ship and bike

ship and bike

Tipp 1: Von Wien nach Bratislava mit dem Rad

Ausgangspunkt ist die Wiener Donauinsel, folgen Sie immer dem „Velo 6“ Schild und Sie werden Bratislava sicher erreichen. Je nach Kondition (oder E-Bike) benötigt man für die 60 km zwischen vier und sechs Stunden.

Von der Donauinsel geht es Richtung Lobau, die in den Nationalpark Donauauen führt, und nach 21 km erreichen Sie Orth an der Donau. Das revitalisierte Schloss Orth oder Schloss Eckartsau ist allemal eine kleine Pause wert. Nach weiteren 21 km erreichen Sie Hainburg, kurz davor überqueren Sie die imposante Donaubrücke und befinden sich jetzt wieder am rechten Donauufer. Mit seinen 2,5km langen Stadtmauern, drei erhaltenen Toren und 15 Türmen aus dem 13. Jahrhundert besitzt Hainburg eine der ältesten und am besten erhaltenen Stadtbefestigungen Europas. Die wunderschöne Kulturfabrik liegt direkt am Weg, zahlreiche Restaurants und Heurigen laden zum Verweilen ein. Jetzt sind es nur noch 16 km nach Bratislava. Die Grenze zur Slowakei überquert man problemlos kurz nach Wolfsthal, die historische Burg von Bratislava ist schon zu sehen. Jetzt ist nur noch die Novy Most, die „Neue Brücke“ mit seinem Wahrzeichen, dem „Ufo“, einem ehemaligen Aussichtsposten aus der kommunistischen Ära, zu überqueren.

Die Rückfahrt mit unserem Twin City Liner ist deutlich gemütlicher, Abfahrzeiten sind um 14:30, 16:00 und 18:30 Uhr. Die Twin City Liner Anlegestelle Huma 6 ist nur ein paar Meter von der Brücke Novy Most entfernt. Buchungshotline: +43-1-904 88 80.

Twinny Rad-Route nach Bratislava: U2-Donaumarina - rechtes Donauufer - Kraftwerk Freudenau - Donauinsel - Walulisobrücke - Ölhafen - Lobau - Hubertusdamm - Schönau - Orth - Stopfenreuth - Donaubrücke - Hainburg - Wolfsthal – Novy Most-Brücke - Bratislava.

Die Mitnahme des Rades am Twin City Liner ist um einen Aufpreis von € 5,- pro Rad möglich. E-Bike Aufladestation ist vorhanden! Fahrradhelm und Insektenschutzmittel bitte nicht vergessen!

Entlang der March - Velo 13

© Central Danube

Tipp 2: Von Bratislava nach Wien/oder Angern mit dem Rad

Für die Fahrt nach Bratislava empfiehlt sich das 8:30 oder 12:30 Uhr Schiff zu nehmen. Nach Verlassen des Schiffes geht es direkt am Ufer der Donau stromaufwärts Richtung der Burg Devin. Devin (Theben) ist nicht nur ein magisch schöner Ort, sondern auch eine der wichtigsten archäologischen Fundstätten Mitteleuropas. Direkt unterhalb des 80 Meter hohen Burgfelsen mündet die March in die Donau. Am gegenüberliegenden Ufer befindet sich Österreich. Das Denkmal „Tor der Freiheit“ erinnert an die vielen Todesopfer, die über die March nach Österreich flüchten wollten. Hier beginnt auch der Radweg „Iron Curtain Trail“ der Velo 13. Nach 5 km durch unberührte Aulandschaft erreichen Sie die „Fahrradbrücke der Freiheit“, die Stahlkonstruktion wurde in grenzüberschreitender Zusammenarbeit zwischen Österreich und der Slowakei errichtet, als ein Symbol für gute Nachbarschaft. Möchten Sie nach Wien weiterfahren überqueren Sie die Brücke und sehen bereits das wunderschöne Schloss Hof. Die Radroute „8 Kamp Thaya March“ führt zurück zum Donauufer bis Sie wieder den „Velo 6“ Richtung Wien erreicht haben. Entscheiden Sie sich für die Weiterfahrt auf dem Iron Curtain Trail, erreichen Sie nach zirka 4 km die Eisenbahnbrücke der Marchegger Ostbahn, die Österreich mit der Slowakei verbindet. Entlang der March geht es weiter durch unberührte Natur, vorbei an den Orten Vysoká pri Moravez bis Záhorská Ves. Mit der Fähre erreichen Sie Angern. Von Angern fährt mindestens jede Stunde ein Zug nach Wien. Fahrradtransport ist möglich.

Twinny Rad-Route nach Wien (70 km): Bratislava Anlegestelle Huma 6 – Devin – Fahrradbrücke der Freiheit – Schloss Hof – Stopfenreuth – Orth – Schönau – Hubertusdamm – Lobau – Ölhafen – Donauinsel

Twinny Rad-Route nach Angern(45 km): Bratislava Anlegestelle Huma 6 – Devin – Fahrradbrücke der Freiheit – Devinske Jazero - Vysoká pri Morave - Záhorská Ves – Angern/Bahnhof

Die Mitnahme des Rades am Twin City Liner ist um einen Aufpreis von € 5,- pro Rad möglich. E-Bike Aufladestation ist vorhanden! Fahrradhelm und Insektenschutzmittel bitte nicht vergessen!

Brücke der Freiheit mit Schloss Hof



© Central Danube
Fähre nach Angern



© Central Danube
Kontakt

Rufen Sie uns unter: +43 1 904 88 80 an oder schicken Sie uns Ihre Anfrage über unser Kontaktformular .

 

 

Ihr Ticket kann mehr!


mehr Informationen »

 





Twin City Liner Partner

Raiffeisen Bank

Wiener Städitsche     Flora TOur

Wien Holding

© 2019 Twin City Liner. Alle Rechte vorbehalten
Anfragen richten Sie bitte an
+43 1 904 88 80
booking@twincityliner.com

Požiadavky zo Slovenska posielajte na nášho partnera FLORA TOUR
+421 903 610716
twincityliner@floratour.sk

Twin City Liner - Social Media

        

OK Weitere Informationen